Mechanische Tastatur Test 2017

Mechanische Tastatur die 7 Besten im Vergleich.

Aktualisiert: 21. März 2018

Es gibt viele Menschen, die beim Tippen selbst deutlich schneller sind, als die Tastaturen an sich. Wer eine robuste Tastatur benötigt, an der man gleichzeitig jahrelange Freude haben kann, sollte sich die mechanischen Tastaturen anschauen. Diese sind schlicht und in einem futuristischen Design gehalten. Einige Modelle bieten sogar eine Hintergrundbeleuchtung an und überzeugen alleine durch die präzisen Anschläge und der Reaktionsschnelle. In einem Mechanische Tastatur Test ist eindeutig zu erkennen, was diese Art der Tastatur ausmacht. Die Vor- und Nachteile sind ebenfalls klar geregelt, sodass man genau in Erfahrung bringt, was die mechanischen Tastaturen einem bieten können.

Razer BlackWidow Chroma V2 Razer BlackWidow Chroma V2
Roccat Ryos MK FX RGB Roccat Ryos MK FX RGB
Corsair Gaming Strafe MX red Corsair Gaming Strafe MX red
SteelSeries Apex M500 SteelSeries Apex M500
Lioncast LK30 Lioncast LK30
Lioncast LK20 Lioncast LK20
Logitech G710 Logitech G710
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Razer BlackWidow Chroma V2 Razer BlackWidow Chroma V2
Roccat Ryos MK FX RGB Roccat Ryos MK FX RGB
Corsair Gaming Strafe MX red Corsair Gaming Strafe MX red
SteelSeries Apex M500 SteelSeries Apex M500
Lioncast LK30 Lioncast LK30
Lioncast LK20 Lioncast LK20
Logitech G710 Logitech G710
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Razer BlackWidow Chroma V2
Roccat Ryos MK FX RGB
Corsair Gaming Strafe MX red
SteelSeries Apex M500
Lioncast LK30
Lioncast LK20
Logitech G710
1,2 Sehr gut
1,4 Sehr gut
1,6 Sehr gut
1,8 Sehr gut
1,9 Sehr gut
2,0 Gut
2,3 Gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

222+
135+
53+
58+
57+
53+
58+

Tastaturlayout

deutsch
deutsch
deutsch
deutsch
deutsch
deutsch
deutsch

Switch

Razer green
Cherry MX brown
Cherry MX Red
Cherry MX black
Cherry MX blue
Cherry MX blue
Cherry MX brown

Schalterpunkt

1.9
mm
2
mm
2
mm
2
mm
2
mm
2
mm
2
mm

Tastenanschläge / Haltbarkeit

80
Mio.
50
Mio.
50
Mio.
50
Mio.
50
Mio.
50
Mio.
50
Mio.

Anzahl Tasten

113
113
104
104
118
88
110

programmierbare Zusatztasten

Windows

Apple

Beleuchtung

Farbe anpassbar
Farbe anpassbar
ein­­farbig, aber mehr­­stufig
ein­­farbig, aber mehr­­stufig
ein­farbig, aber mehr­stufig
ein­farbig, aber mehr­stufig
ein­farbig, aber mehr­stufig

Schnittstelle

USB
USB
USB
USB, PS/2 (per Adapter)
USB
USB
USB

gleichzeitig drückbare Tasten

10
alle
alle
alle; bei USB: 6
alle
13
26

Anti-Ghosting

Nummernblock

weitere USB-Anschlüsse

Microfonanschluss

Kopfhöreranschluss

Vorteile

  • mit Handballenauflage
  • verbesserten Razer Green Switches
  • mit extremer Belastbarkeit
  • bis zu 16,8 Millionen Farben
  • mehr als 500 programmierbare Makro-Tasten
  • AlienFX Unterstützung
  • Dynamische Hintergrundbeleuchtung
  • mit Corsair Utility Engine
  • Verbesserte Multimedia-Zugriffstasten
  • mehrstufige blaue LED-Beleuchtung
  • mit SteelSeries Engine programmierbar
  • 2 Meter Kabel
  • Plug & Play
  • über Hardware programmierbar ohne zusätzliche Treiber
  • inkludierte Handballenauflage
  • kompakte Design
  • Im Game Mode wird die Windows-Taste deaktiviert
  • für ambitionierte Spieler
  • spürbares Feedback
  • bis zu 18 spezielle Funktionen pro Spiel
  • Führt komplexe Befehle fehlerfrei aus

Jetzt Angebot sichern

Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Hat Ihnen unser Mechanische Tastatur-Vergleich gefallen?
210+
1+
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5

Mechanische Tastatur-Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Ein Mechanische Tastatur Test liefert einem viele wichtige Details zu den Eigenschaften. Schließlich befinden sich auf jedem einzelnen Schalter unter der Taste Gummi- oder Silikonkuppen, die mit Hilfe einer Feder zu der Ausgangsposition zurückdrücken.

  • Mechanische Tastaturen halten in der Regel deutlich länger, als die herkömmlichen Tastaturen. Jedoch liefern sie ebenso ein gleichbleibendes Schreibgefühl und sind sehr belastbar. Außerdem kann bei vielen Modellen sogar die Tastenart ausgewählt werden.

  • Wer eine mechanische Tastatur kaufen möchte, sollte ein Modell wählen, dass auf die notwendigen Bedürfnisse abgestimmt ist. Das bedeutet, wer einen Nummernblock braucht oder gerne zockt sollte die Tastatur darauf abstimmen. Außerdem sollte man schauen, dass die gewünschte Tastatur mit dem jeweiligen Betriebssystem kompatibel ist.

mechanische Tastatur

1. Was ist eine mechanische Tastatur und wie funktioniert diese?

Die mechanische Tastatur ist wie eine normale Tastatur auch ein Eingabegerät, welches man an den eigenen PC anschließen kann, um Befehle auszutragen. Beispielsweise können somit Programme gestartet oder Texte sichtbar werden. Die Tastaturen gehören somit zur Hardware und ist oftmals als Keyboard bekannt. In den Anfangszeiten der Keyboard Nutzung waren die mechanischen Tastaturen stark verbreitet. Unter den Kappen der Tastatur befinden sich schließlich mechanische Schalter. Diese liefern einen klaren Druckpunkt und bestätigen den Tastendruck. Durch eine Spiralfeder lässt sich die Taste nach dem Druck wieder nach oben springen.

Die einfachen und regulären Tastaturen, die in den meisten Fällen günstig erhältlich sind, setzen auf das Prinzip der Halbmechanik. Das bedeutet, dass die Tasten mit Hilfe von kleinen Kuppen aus Gummi oder sogar Silikon, die ebenso unter den Tasten liegen, wieder in die ursprüngliche Position zurückfinden. Die mechanischen Tastaturen bieten jedoch die ein oder anderen Vor- und Nachteile, die überwiegen.

Vorteile

  • sehr lange Haltbarkeit (ab 50 Millionen Anschläge oder mehr)
  • mechanische Tastaturen sind sehr belastbar
  • man muss die Tasten nicht ganz runter drücken
  • gleichbleibendes, dauerhaftes Schreibgefühl
  • Tastenart ist bei einigen Modellen auf Wunsch frei wählbar

Nachteile

  • oftmals teuer in der Anschaffung
  • meistens sind mechanische Tastaturen deutlich lauter

2. Welche Arten von mechanischen Tastaturen gibt es?

Mechanische Tastaturen sind in unterschiedlichen Designs erhältlich. Von einem schlichten schwarz bis hin zu einem futuristischen Design mit bunter LED-Beleuchtung. Ebenso kann man einige günstige mechanische Tastaturen kaufen oder sogar Modelle mit besonderen Features. Mechanische Tastaturen lassen sich nicht weiter einteilen.

MX Brown: Diese Schalter sind ein echtes Allround-Talent. Sie geben ein spürbares Feedback nach zwei Millimetern, sodass man den Schaltpunkt schnell erreichen kann. Es ist hierfür lediglich eine Auslösekraft von 45 Gramm notwendig. Am besten geeignet sind diese für Gamer.

MX Red: Die MX Red Switches sind ähnlich, wie die MX Brown Switches. Sie eignen sich ebenso für Computerspiele. Jedoch haben diese Schalter eine schwächere Feder und benötigen deutlich weniger Kraft beim Auslösen. Dadurch ist ein leichteres und ebenso schnelleres Doppelklicken möglich. Perfekt für Ego Shooter.

MX Black: Die MX Black benötigen deutlich mehr Druck. Diese Switches lassen sich linear zum Boden drücken. Demnach sind sie ebenso zum Zocken geeignet, weil man die Schalter sehr schnell bedienen kann.

MX Blue: Die MX Blue Switches überzeugen durch ein typisches Klickgeräusch, welches mittlerweile als Kultstatus gilt. Diese Schalter geben ein deutliches Feedback, wenn der Schaltpunkt kurz bevorsteht. In den meisten Fällen sind die Schalter für die konventionelle Anwendung oder zum Schreiben bestens geeignet. Die Klickgeräusche könnten jedoch den Nachbarn stören.

MX Clear: Die MX Clear sind besonders leise. Sie benötigen jedoch eine Auslösekraft von knapp 55 Gramm. Vielschreiber können mit diesen Switches ein angenehmes Schreibgefühl bekommen.

Romer-G: Bei den Romer-G ist eine Auslösekraft von 45 Gramm nötig. Mit diesen Tasten kann man eindeutig schneller tippen, sodass sie ebenfalls für Vielschreiber geeignet sind.

Razer Green: Die Razer Green Tasten sind mit einer Kraft von 50 Gramm auszulösen. Diese Switches sind eigens für Gamer entwickelt worden. Eine lange Lebensdauer bieten diese ebenfalls. Diese liegt zwischen 60-70 Millionen Anschlägen.

3. Darauf ist beim Kauf einer mechanischen Tastatur zu achten

Bevor es an den Kauf einer mechanischen Tastatur geht gibt es einige Kriterien, die man beachten muss. Schließlich ist nicht das Design des Modells entscheidend, sondern die Funktionalität. Das Layout einer Tastatur hängt von den Anzahlen der Tasten und der Sprache ab. Die Belegung der Tastatur für lateinische Buchstaben heißt „QWERTZ“, die für die amerikanische Belegung „QWERTY“. Demnach ist nicht nur die Anordnung der Buchstaben und deren Form wichtig, sondern auch die Größe.

Es gibt in vielen Mechanische Tastatur Test einige Modelle, die sogar über Multimediatasten verfügen, mit denen man unter anderem bei der Wiedergabe von Musik die Lautstärke einstellen kann. Auf diese Features können viele Gamer und Vielschreiber jedoch verzichten. Dasselbe gilt für einen Nummernblock. Ob man diesen separat benötigt oder aber auch nicht hängt jedoch von den eigenen Vorlieben ab. Wichtiger ist es jedoch, dass man mit der mechanischen Tastatur ein angenehmes Schreibgefühl erhalten kann. Das bedeutet, dass die Tastatur ergonomisch gut in die Hände passen sollte.

Eine Sonderfunktion, mit denen die Hersteller gerne werben ist das sogenannte Anti-Ghosting. Dieses System soll vermeiden, dass man bei einer Fehlschaltung keine zusätzlichen Tasten drückt. Zur damaligen Zeit waren solche Probleme nicht einmal unüblich.

Zusätzlich ist es vor dem Kauf einer mechanischen Tastatur wichtig, ob programmierbare Tasten oder sogenannte Makro Tasten mit enthalten sind. Diese befinden sich oftmals am Keyboard Rand und sind etwas ganz Besonderes. Es können mit diesen Tasten ganze Sätze, die man sonst abtippen muss oder sogar Handlungsabfolgen in einem Game mit nur einem Klick ausgeführt werden. Die Befehlsfolge erleichtert einfach die Routineaufgaben.

3.1. Die Pflege und Reinigungstipps einer mechanischen Tastatur

Damit man ein ungehemmtes Tippvergnügen erhalten kann ist eine regelmäßige Reinigung in dem Fall wichtig. Spätestens dann, wenn die Schalter klemmen und sich nicht mehr richtig drücken lassen, ist es Zeit, die mechanische Tastatur zu reinigen. Hierzu muss man das Keyboard vom Stromanschluss trennen. Am besten dreht man die Tastatur dann auf den Kopf und schüttelt diese ein wenig aus. So kann man schließlich grobe Krümel entfernen und diese direkt entsorgen.

Für den Schmutz in den kleinen Ritzen der Tastatur eignet sich idealerweise ein Druckluftspray. Hartnäckige Verschmutzungen kann man am besten mit einem Isopropylalkohol entfernen. Wenn möglich kann man die Tasten einfach mit einem Schraubenzieher heraushebeln. Empfehlenswert ist die Reinigung von den gelösten Tasten in einem heißen Wasserbad mit nur wenig Spülmittel. Durch eine gute Reinigung und Pflege ist die Langlebigkeit der mechanischen Tastatur deutlich höher.

4. Hersteller und Marken

mechanische Tastatur im Einsatz

Mechanische Tastaturen finden viel Anklang im Spielesegment.

  • Corsair
  • Cherry
  • Razer
  • Orion
  • Switches
  • Spark
  • RGB
  • Logitech

5. Die mechanische Tastatur als klarer Sieger gegen andere Modelle

In einem Mechanische Tastatur Test spricht die lange Lebensdauer für die verschiedenen Gaming Keyboards. Andere Tastaturen hingegen funktionieren bereits nach etwa 5 Millionen Anschlägen nicht mehr richtig. Bei einer mechanischen Tastatur kann man davon ausgehen, dass diese durchschnittlich bis zu 50 Millionen Anschlägen standhält.

Selbst das Schreibgefühl bleibt bei den mechanischen Modellen selbst im hohen Alter gleich. Das bedeutet, dass der Kontakt der Tasten nicht schlechter wird. Wer die Lautstärke einer mechanischen Tastatur nicht mag, sollte die sogenannten O-Ringe (Dämpfungsringe) benutzen. Die Ringe kann man einfach unter die Tasten klemmen, damit das Tippgeräusch gedämpft wird.

In der Regel sind mechanische Tastaturen mit einer USB-Verbindung versehen. Andere Modelle wiederum sind kabellos erhältlich. Das liegt daran, dass beim schnellen Tippen, für Autoren oder sogar Gamer ein einfaches Arbeiten nötig ist. Man will schließlich nicht währenddessen die Batterien auswechseln.

Vielschreiber schätzen die Schnelligkeit, in der die Taste wieder in die eigentliche Ausgangsposition zurückgeht. Gamer schätzen dies ebenso. Wer sich jedoch eine passende Tastatur kaufen möchte, sollte sich einen Mechanische Tastatur Test anschauen und in Erfahrung bringen, welche Modelle der Hersteller ideal geeignet sind. Schließlich unterscheiden sich die einzelnen Modelle ebenso im Preis.

Unser Tipp: Es gibt jedoch ein Merkmal, welches man unter die Arten zusammenfassen kann. Und zwar geht es um die Schalter Typen bei den einzelnen mechanischen Tastaturen. Wer sich eine kaufen möchte stößt oftmals auf die Bauarten der Tastenschalter, auch Switches genannt. Die Switches sind demnach ebenso mit einigen Vor- und Nachteilen versehen und für die verschiedensten Arbeiten geeignet.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema vom Mechanische Tastatur Test

Wo kann ich einen Mechanische Tastatur Test nachlesen?

Wer sich schon einmal im Internet umgeschaut hat, weiß einfach, dass es dort einige Hilfsmittel für den Kauf einer Tastatur gibt. Ein Mechanische Tastatur Test bietet dem Gamer verschiedene Vorteile und hilft einem bei der eigentlichen Kaufentscheidung. Das bedeutet, dass man sich dort alle wichtigen Fakten zu den jeweiligen Modellen anschauen und danach die passende Tastatur kaufen kann.

Wo kaufe ich die mechanische Tastatur am besten?

Natürlich kann man mechanische Tastaturen, wie andere Elektroartikel auch ganz einfach in einem Online Shop kaufen. Doch auch in einem Fachmarkt bekommt man dahingehend Vorteile geboten. Die verschiedenen Tastaturen kann man dort vor Ort testen und schauen, ob man ein angenehmes Gefühl mit dieser hat.

Wie teuer sind die mechanischen Tastaturen?

Je nachdem, welche Features man sich für die mechanische Tastatur wünscht sind die Preise eher unterschiedlich. Günstige Einsteigermodelle, die jedoch keinen besonderen Schnickschnack mitbringen sind schon ab 60 € erhältlich. Wer allerdings auf Multifunktionstasten setzt, Makrotasten wünscht und gleichzeitig beleuchtete Tasten möchte kann bei den Modellen schon zwischen 100 € und 180 € liegen.

Wie viele Tasten hat eine mechanische Tastatur eigentlich?

Standard Tastaturen, die über ein deutsches Layout verfügen haben zwischen 102 bis 105 Tasten. Die Anzahl der Tasten schwankt demnach, ob ein Nummernblock oder sogar andere Sondertasten vorhanden sind. Beispielsweise können die sogenannten Multimediatasten bei Laptops und Notebooks unter den F Tasten versehen sei. Andere Tastaturen haben Extra Tasten dafür.

Des Weiteren können die programmierbaren Makrotasten dazuzählen, welche dann seitlich am Keyboard oder auch an einem eigenen Platz über dem NUM-Feld angebracht sind. In seltenen Fällen befinden sie sich auch direkt in der Mitte der Tastatur. Es gibt in vielen Mechanische Tastatur Test welche, bei denen die Windows Taste fehlt oder andere ersetzt wurden. Man kann nicht genau sagen, wie viele Tasten die mechanische Tastatur hat. Es kommt jeweils auf das Modell und die eigenen Wünsche an. Gamer haben oftmals Tastaturen mit 105 Tasten oder noch mehr, wenn man die programmierbaren hinzuzählt.

Vergleichssieger
Sehr gut (1,2)
Razer BlackWidow Chroma V2
Razer BlackWidow Chroma V2
222+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,4)
Roccat Ryos MK FX RGB
Roccat Ryos MK FX RGB
135+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen